Veredelungstechniken

Präsentieren Sie sich optimal

Individualisieren Sie Ihr neues Produkt mit Ihrem Logo oder Motiv. Für jedes Motiv, für jede Auflagenhöhe gibt es das optimale Druckverfahren.

Soll Ihre Mappe etwas ganz Besonderes sein? Dann empfiehlt sich die Veredelung mit einer Prägung oder einen Doming. Neben der edlen Optik spielt hier vor allem auch die Haptik eine Rolle: Wie wäre es mit Ihrem Logo zum Anfassen?

 

Ihr Logo optimal präsentiert!

Digitaldruck

Speisekartenmappe im Digitaldruck

Der Digitaldruck eignet sich für den Druck von Fotos und Grafiken mit Verläufen und Schatten und ist besonders bei kleinen Auflagen und bei individualisierten Drucken geeignet. Im Digitaldruck ist auch weißer Druck auf farbigen Folien möglich. Wir bedrucken Folien und Platten (max. 10 cm hoch) bis zu einer Größe von 250 x 130 cm.

Siebdruck

Speisekartenmappe im Siebdruck

Siebdruck eignet sich für den Druck von flächigen, ein- oder mehrfarbigen Grafiken und Texten. Für Motive ohne Schatten und Verläufe ist er meist das Verfahren der Wahl. Im Siebdruck sind, neben Weiß, auch Sonderfarben (Pantone, HKS, RAL) sowie Gold und Silber druckbar.

Prägung mit Prägefolie

Prägung mit Silberfolie auf einer Speisekartenmappe

Wenn Sie sich einen Glanzeffekt in Silber, Gold oder einer anderen Metalloptik wünschen, dann ist die Veredelung durch eine Prägefolie für Sie attraktiv. Aber auch viele andere Farben und Effekte sind damit realisierbar.

Blindprägung

Blindprägung auf einer Mappe

Ganz dezent, aber trotzdem deutlich wahrnehmbar: Blindprägungen wirken besonders auf glatten Folien durch das Spiel von Licht und Schatten und verleiten den Betrachter zum Anfassen und Staunen.

Doming

Aufwendiges Doming auf einer Speisekartenmappe

Gesehen haben Sie diese hochwertige, dreidimensionale Veredelung bestimmt schon: Über der Grafik wölbt sich eine glasklare Kunststoffkuppel, in der Linse bricht sich das Licht und verleiht dem Logo eine besonders brillante Optik. Ideal für Ihre perfekte Präsentation!

Blatteinleger

Blatteinleger im Offsetdruck

Eingeschweißte Blatteinleger aus Papier sind eine gute Alternative, wenn brillante Fotos und Grafiken mit Schatten und Verläufen gedruckt werden sollen. Je nach Auflagenhöhe ist Offset- oder Digitaldruck das Verfahren der Wahl. Im Offset ist auch der Druck mit Sonderfarben (Pantone, HKS) möglich.

Polylux-Kaschierung

Offsetdruck mit Polylux-Kaschierung auf einer Speisekartenmappe

Unsere folienkaschierten Polylux-Mappen werden im Offsetdruck veredelt. Hochwertiger Offset-Druck ermöglich die Darstellung von brillianten Fotos und Grafiken mit Verläufen und Schatten. Die Polylux-Kaschierung sorgt für eine kratzfeste, abwischbare Oberfläche.

Offset auf Folie

Offsetdruck mit Schutzlack auf einer Ausweishülle

Auch das Offset-Verfahren setzen wir für die Veredelung ein, oft auf transparenten Folien. Um den empfindlichen Druck zu schützen, wird meist auf der Innenseite gedruckt, etwa bei Sichthüllen oder Thekenmatten. Eine Weißhinterlegung sorgt für brillante Farben und die Deckkraft. Alternativ kann die Farbschicht durch eine Lackschicht versiegelt werden.