Geschichte des Unternehmens

Seit 45 Jahren sind wir von SP auf Erfolgskurs - und haben große Pläne für die Zukunft.

1971: Firmengründung

1974: Umzug ins neue Gebäude
1971

In diesem Jahr erfolgte die Firmengründung durch Uwe Fest und Josef Bredenbals in der Dr.-Schmidt-Straße auf lediglich 140 m². Die Hauptprodukte waren zu dieser Zeit Klarsichthüllen und Schnellhefter.

1974

Schon drei Jahre später konnte das neue Firmengebäude in der Industriestraße eröffnet werden. Auf ca. 300 m² wurden jetzt auch Ringbücher und Angebotshefter gefertigt.

 

Wir bauen aus
1976

Die Produktionsfläche wurde mehr als verdoppelt auf ca. 750 m².

1978

Aufgrund von vielfachen Kundenanfragen wurden Sonderanfertigungen in das Produktportfolio aufgenommen.

1980

Die Archivierung auf Microfilm ist das gängige Verfahren für die Sicherung von Informationen. SP wurde europaweit der erste Hersteller für Microfilm-Jackets.

1983

Eine Erweiterung der Produktionsfläche auf ca. 1.200 m² wird notwendig.

 

1995: Ausbau

1995

Nach nur 12 Jahren werden auch die neuen Produktionsflächen zu klein, es erfolgt ein Ausbau auf 3.000 m².

2005

Klebe- und Verbundtechnik sowie Stanztechniken werden in die Produktionsprozesse mit aufgenommen und ermöglichen eine Erweiterung des Produktportfolios.

2009

Die Einführung der neuen IDP-Stat-Folie für den Einsatz in ESD-Schutzzonen bietet neue Möglichkeiten für den Einsatz unserer Produkte.

 

Innovative Produkte
2010

Sonderlösungen für extreme Temperaturbereiche werden durch den Einsatz einer neuen, extrem kälte- und hitzebeständigen Polyurethanfolie möglich.

2011

Einführung von Cryptalloy, einer RFID-Schutzfolie, die Personalausweise, Reisepässe und Firmenausweise vor ungewünschtem Auslesen schützt.

2011

Senne-Plastik erhält das zertifizierte Siegel „Made in Germany“ des Vereins „Ja zu Deutschland e. V.“

2011

Erneut werden die der Produktions- und Lagerflächen erweitert auf 4.000 m².

2013

Die Fläche wird um 600 m² erweitert auf 4.600 m².

 

2014: Neues Bürogebäude

2014

Einweihung des neuen Bürokomplexes und Neustrukturierung der Produktion.

2014

Senne-Plastik führt als erster Hersteller eine dokumentenechte PVC-Weichfolie ein.

 

Senne-Plastik GmbH 2014
2015

Zertifizierung für „Made in Germany“ durch den TÜV Hessen als deutschlandweit erstes Unternehmen.

2016

Die neue Digitaldruckmaschine ermöglicht Kleinauflagen und individualisierte Produkte. Relaunch des Corporate Designs.

2017

Die neue Website geht online. Die Senne-Plastik GmbH darf sich offiziell zu den TOP 100 zählen, zu den 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes.

 

... bald geht unsere Geschichte weiter!